Formel 1 in der Schule

Nicht ganz so schnell wie ein Formel 1-Auto, aber mit demselben Herzblut, geht es beim Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ her. Und vom Graf-Rasso-Gymnasium in Fürstenfeldbruck ist das Team „Racing Eagle“ zum zweiten Mal in Folge Bayerischer Juniorenmeister geworden. Dafür haben die vier Schüler aus der achten und neunten Klasse einen Mini Formel1-Wagen konzipiert und gebaut. Letztes Jahr hat es leider nicht aufs Treppchen bei der Deutschen Meisterschaft gereicht. Heuer ist das Ziel aber ganz klar – Deutscher Juniormeister. Wir drücken die Daumen.