„Framing Britney Spears“ hat Starttermin in Deutschland

Wird Popikone Britney Spears seit Jahren unten gehalten und von ihrem Vater kontrolliert? Im Internet gibt es den Hashtag Free Britney schon länger – durch die Dokumentation „Framing Britney Spears“ hat er zuletzt aber nochmal an Aufmerksamkeit gewonnen. Die Doku über die Sängerin startet jetzt auch in Deutschland – ab dem 05. April soll sie auf Amazon Prime zu sehen sein. Darin wird thematisiert, wie Medien und ihr Umfeld mit Britney umgegangen sind als sie in den 90ern und 2000ern weltberühmt wurde – auch das Verhältnis zu ihrem Vater steht im Fokus. Ihm wird vorgeworfen das Leben und Vermögen seiner Tochter zu kontrollieren, seit sie 2007 in Reha war. Zahlreiche Stars wie Courtney Love oder Sarah Jessica Parker haben sich bereits solidarisch mit der Sängerin gezeigt.