Frauenklinik in Fürstenfeldbruck verwendet kein Cyotec

Aufgrund der zahlreichen Presseberichte in den letzten Tagen bezüglich der Risiken einer Geburtseinleitung mit dem Medikament Cytotec sind auch im Landkreis Fürstenfeldbruck viele werdenden Eltern verunsichert. Im Kreißsaal der Klinik fragen immer mehr nach, ob dieses Medikament auch in Fürstenfeldbruck angewendet werde. Dies sei aber nicht der Fall, so die Klinik. Aufgrund dieser Tatsache haben sich in den letzten Tagen auch werdende Mütter kurzfristig in Fürstenfeldbruck vorgestellt, die eigentlich in einer anderen Klinik entbunden werden wollten.