Freising bekommt Pilotprojekt für Mietlastenräder

Die Stadt Freising darf als eine von nur acht Kommunen an einem bayerischen Modellprojekt für Miet-Lastenräder teilnehmen. Die Stadt hat nun den Zuschlag bekommen, wie Verkehrsministerin Schreyer heute mitteilte. In den nächsten Monaten soll nun ein Mietsystem für Lastenräder aufgebaut werden. Der Freistaat wird dabei 80 Prozent der förderfähigen Kosten für die Lastenräder selbst, aber auch für den Aufbau der Leihstationen und des digitalen Ausleihsystems, übernehmen. Und dann können Bürger in Freising einfach auch mal das Fahrrad nehmen, selbst wenn sie schwerere Sachen transportieren müssen.