Freising: Betrunkener Busfahrer auf A92

Eigentlich wollte die österreichische Reisegruppe mit dem Bus ins Legoland bei Günzburg fahren. Auf der A92 bei Freising hat aber ihre Fahrt am Samstag ein jähes Ende gefunden, nachdem der Busfahrer beim Spurwechsel ein Auto gerammt hat. Zum Glück entstand nur Sachschaden, bei dem österreichischen Busfahrer wurden die Beamten aber misstrauisch: Ein Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von über zwei Promille. Außerdem war er mit einer fremden Fahrerkarte unterwegs. Der Busfahrer wurde angezeigt.