Freising: Briten sollen sich wegen Brexit beim Landratsamt melden

Langsam wird es eng für so manchen der rund 600 Briten im Landkreis Freising. Seit Anfang des Jahres ist Großbritannien ja bereits aus der EU ausgetreten – doch in zwei Wochen endet auch die Übergangsfrist. Wer jetzt über den Jahreswechsel nach Hause braucht noch dringend ein Dokument der Ausländerbehörde. Das Landratsamt bittet daher jeden Briten, der sich noch nicht darum gekümmert hat, bis zum 23. Dezember vorbeizuschauen. Im Notfall sei das Amt aber auch noch zwischen dem 28. und 30. Dezember erreichbar.