Freising: Enten füttern verboten

Enten füttern verboten heißt es ab morgen im Landkreis Freising. Grund ist die Geflügelpest, die bei uns im TOP FM Land festgestellt wurde. Unter anderem die Landkreise Starnberg und Landsberg sind betroffen. Der Landkreis Freising weist deshalb daraufhin, dass alle Geflügelhalter Schutzkleidung tragen müssen und sich auf eine Stallpflicht vorbereiten müssen. So soll ein Kontakt zwischen Haustieren und Wildvögeln verhindert werden. Außerdem dürfen Wildtiere wie Enten nicht mehr gefüttert werden. Für uns Menschen ist die Geflügelpest ungefährlich.