Freising: Jugendarbeit informiert über Angebote

Online-Spiele, gemeinsam Filme anschauen oder auch Sorgentelefone – die Jugendeinrichtungen im Landkreis Freising mussten sich in der Corona-Pandemie quasi neu erfinden. Die Schließung der Jugendzentren habe vor allem gezeigt, wie wichtig Jugendarbeit sei, so das Landratsamt. Was aber steht wo zur Verfügung? Bei den ganzen Angeboten kann man auch mal den Überblick verlieren. Wer da Fragen hat kann sich jetzt direkt unter der E-Mail Adresse koja@kreis-fs.de beim Landratsamt melden, um über anstehende Workshops oder Veranstaltungen informiert zu werden. Für die nächste Zeit sind zum Beispiel mehrere Schnitzeljagden geplant.