Freising: Neuer Ausbildungsberuf an Berufsschule

Ein Recht für alle Kinder auf Ganztagsbetreuung – und das auch im Grundschulalter. Daran arbeitet gerade die Bundesregierung. Und die Berufsschule hier in Freising will sich darauf vorbereiten – sie plant einen neuen Ausbildungsberuf. Denn wenn die Betreuung im Grundschulalter kommt, wird es auch Personal brauchen. „Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“ heißt der neue Beruf und soll in einem Jahr angeboten werden – jetzt muss nur noch der Schulausschuss des Landkreises grünes Licht geben. Der befasst sich morgen mit dem Thema.