Freising: Petz und Eschenbacher kontern Klimabündnis

Freisings Landrat Helmut Petz und Freisings Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher kontern nun der Kritik von Klimaaktivisten. Die hatten kein gutes Haar an der Entscheidung gelassen, die Schulterbrücke in Freising vierspurig auszubauen. Das breite Klimabündnis forderte stattdessen mehr Investitionen in die Verkehrswende. Petz und Eschenbacher antworten nun in einem offenen Brief, dass man viel für die Verkehrswende unternehme, das aber nicht ausschließen, „Engpässe im Straßenverkehrsnetz zu beseitigen, wenn dadurch eine deutliche Entlastung der Innenstadt vom Durchgangsverkehr erreicht oder alltägliche Staus vermieden werden können, von denen auch die Buslinien des ÖPNV betroffen sind.“