Freising: Polizei gibt Tipps für Fasching

 

Bei uns in der Heimat wird jetzt wieder ausgelassen Fasching gefeiert. Und wo gefeiert wird, da fließt teilweise dann auch sehr viel Alkohol. Und der enthemmt die Feiernden und das führt dann schnell man zu Belästigungen oder Schlägereien. Damit der Partyabend für uns alle ein gutes Ende findet und ihr sicher zu Hause ankommt, hat die Polizei hier in Freising ein paar wertvolle Tipps zusammengestellt.

 

„In einer ernsten Situation ist es wichtig, andere um Mithilfe zu bitten, selbst für andere einzustehen, sich aber dabei nicht in Gefahr zu bringen“, sagt die Polizei. „Wer sich sicherheitsbewusst im öffentlichen Raum bewegt, kann sich vor vielen Gefahren schützen. Dazu gehört auch, das Geld für den letzten Drink lieber in eine Taxifahrt nach Hause zu investieren und die beleuchtete Hauptstraße der dunklen, schnelleren Abkürzung vorzuziehen.

Mehr Tipps unter:

https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/junge-leute/