Freising radelt wieder ein Rekordergebnis

Auch in diesem Jahr haben sich die Freisinger Radfahrer wieder einen neuen Rekord erstrampelt. Bei der Aktion Stadtradeln haben fast 1.900 Radler teilgenommen und in den drei Wochen knapp 430.000 Kilometer erradelt. Das heißt: damit haben sie rund zehnmal die Erde umrundet und mit Blick auf’s Klima 63 Tonnen CO2 eingespart. Gerade in Zeiten von Homeoffice und geschlossenen Schulen und KiTas hat sich gezeigt, dass das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel für Arbeits- oder Einkaufswege an der frischen Luft ist, so die Verantwortlichen.