Freising: Schlägerei wegen Maskenpflicht

Die Maskenpflicht bleibt ein hitziges Thema, das immer wieder auch aus dem Ruder läuft. In einem Zug von München nach Freising mahnte ein Passagier am Sonntagabend einen Mann dazu auf einen Mundschutz zu tragen. Daraufhin schlug der 35-Jährige dem Passagier unvermittelt ins Gesicht. Er wurde schließlich von der Polizei festgenommen und angezeigt.