Freising verleiht erstmals Preis für Vielfalt

Es ist eine Premiere in Freising – zum ersten Mal wird der „Interkulturelle Preis für Vielfalt“ vergeben. Der Migrationsbeirat wird den an ehrenamtliche Vereine oder Projekte, die sich eben gegen Ausgrenzung und für Vielfalt in der Stadt einsetzen. Freisings OB Eschenbacher unterstützt den Preis als Schirmherr. Zu gewinnen gibt es 3000 Euro, noch bis Ende Juli kann man Vorschläge einreichen. Im Oktober ist dann eine Preisverleihung geplant – wenn alles gut läuft mit viel Musik und Theater. Einen Link zur Bewerbung findet Ihr hier.