Freising: Vermeintlicher Gefahrenstoff löst Großeinsatz aus

Gestern Abend herrschte in Freising Verwirrung – auf einmal fuhr ganz viel Blaulicht mit Martinshorn durch die Straßen. Grund war ein in der Wippenhauser Straße geparkter Kleintransporter aus dem weißer Rauch kam. Die Feuerwehr ging deshalb von einem Gefahrenstoff aus und rückte mit einem Großaufgebot an. Dann die Entwarnung – es handelte sich nur um gekühlten Sauerstoff.