„Frühjahrsputz“ in München

Wegen der milden Witterung hat das Baureferat bereits in den letzten Wochen sukzessive den Splitt abgekehrt und den alljährlichen umfassenden Frühjahrsputz auf Münchens Straßen, Rad- und Gehwegen inzwischen schon fast ganz abgeschlossen. Insgesamt wurden zirka 2.400 Kilometer Straßen, 125.000 Quadratmeter Fußgängerzonen, 980 Kilometer Radwege und 1.500 Kilometer Gehwege gereinigt. In dieser Wintersaison wurden rund 3.500 Tonnen Splitt, die im gesamten Stadtgebiet für Verkehrssicherheit sorgten, nun endgültig entfernt. Der Splitt wird, wie gesetzlich vorgeschrieben, aufbereitet und zum Beispiel von Baufirmen wiederverwertet.

Im Zuge des Frühjahrsputzes werden jetzt außerdem an 168 U-Bahnabgängen die neuen, zusätzlich mit einem Aschenbecher ausgestatteten Abfallbehälter aufgestellt. Gründlich gesäubert werden auch die rund 1.300 städtischen Grünanlagen, Parks und Spielplätze. Die große Frühjahrsputzaktion endet voraussichtlich Ende April.