Fünf neue Infektionen mit Coronavirus in Bayern

In Bayern sind fünf neue Infektionen mit dem neuartigen Coronaviurs Sars-CoV-2 bestätigt worden. Und dabei sind auch wieder Patienten aus unserer Heimat dabei. Es handle sich um zwei Fälle in München und je einen aus den Landkreisen Freising, Roth und Ostallgäu. Der Infizierte in Freising sei eine Kontaktperson von dem zuvor gemeldeten Fall. Damit gebe es seit dem vergangenen Donnerstag 13 neue bestätigte Infektionen im Freistaat. Damit sind bislang in Bayern insgesamt 27 Patienten positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden.