Fürstenfeldbruck: Ärzte der Kreisklinik rufen mit offenem Brief zum Impfen auf

Wochenlang gab es keine Corona-Fälle in der Kreisklinik in Fürstenfeldbruck. Doch jetzt sind es zehn Patienten innerhalb von nur einer Woche. Mit einem offenen Brief wenden sich deshalb die Ärzte der Klinik an die Öffentlichkeit und rufen dazu auf, sich impfen zu lassen. Demnach seien alle schwer an Corona erkrankten Patienten ungeimpft und mit im Durchschnitt 37 Jahren auch sehr jung. Die Inzidenz im Landkreis Fürstenfeldbruck liegt inzwischen auch seit mehr als drei Tagen über 50. Deshalb werden ab Samstag die Kontaktbeschränkungen verschärft.

Alle aktuellen Zahlen, Maßnahmen und Infos findet ihr immer aktuell in unserem Corona-Liveticker!