FürstenfeldbrucK: Altöl in die Amper gekippt

Eine riesige Sauerei in Fürstenfeldbruck. Dort hat ein bislang unbekannter Täter Motorenöl in die Amper gekippt. Am Samstag habe ein Passant einen Ölfilm im Bereich des Silberstegs entdeckt, teilte die Polizei mit. Die Ursache fanden die Beamten dann schnell – hinter der Bibliothek lagen zwei 5-Liter Ölkanister. Der Täter habe das Öl in einen Seitenarm der Amper gekippt. Die Polizei bittet nun um Hinweise und ermittelt wegen Gewässerverunreinigung. Besonders interessant seien laut Polizei Hinweise, ob jemand einen privaten Ölwechsel beobachtet hat.