Fürstenfeldbruck: Corona-Nachbarschaftshilfe für Nachbarschaftspreis nominiert

Große Ehre für Monika Graf aus Fürstenfeldbruck. Sie hatte zu Beginn des Corona-Lockdowns eine Facebook Gruppe zur Nachbarschaftshilfe gegründet – und die ist nun für den deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Wegen der Corona-Pandemie gibt es heuer den Publikumspreis „Corona-Hilfe“ für den Monika Graf und ihre 1600 Unterstützer im Rennen sind. Rund 6500 Arbeitsstunden haben sie geleistet – von Gassi oder Einkaufen gehen, hin zu Masken nähen und Telefonate mit einsamen Senioren war alles dabei. Zu gewinnen gibt es 10.000 Euro. Auf der Seite des Nachbarschaftspreis könnt Ihr für das Brucker Projekt abstimmen. Das könnt Ihr hier.