Fürstenfeldbruck: Doppelter Fehlalarm an der Kreisklinik

Doppelter Fehlalarm an der Kreisklinik Fürstenfeldbruck. Dort wurde am Dienstag Abend gegen 19 Uhr der Brandalarm ausgelöst – ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an, vor Ort dann die Entwarnung, nur ein technischer Defekt an einer Waschmaschine, die Situation konnte schnell entschärft werden. Einige Stunden später ist es nicht die Feuerwehr, sondern die Polizei, die anrücken muss. Ein Mann postet fälschlicherweise über Facebook einen Tweet, dass ein anderer Mann mit einer Schusswaffe die Kreisklinik beträten hätte. Dem war nicht so, der Facebook-Poster muss sich nun strafrechtlich verantworten.