Fürstenfeldbruck: Keine Eishalle aber Einhausung?

Seit Jahrzehnten kämpfen viele Menschen in Fürstenfeldbruck dafür, dass die Stadt eine Eishalle baut. Der Stadtrat hatte sich zuletzt auch dafür ausgesprochen. Doch Stadtwerke und Oberbürgermeister Erich Raff sagten nun am Rande einer Pressekonferenz der SZ, dass für einen Neubau auch mittelfristig das Geld fehlen wird. Daher soll nun geprüft werden, ob das bestehende Freiluft-Stadion stattdessen eingehaust werden kann.