Fürstenfeldbruck: Landratsamt weist auf Förderprogramm des Bundes hin

Viele ehrenamtliche Vereine sind durch die Corona-Krise besonders knapp bei Kasse. Das Landratsamt Fürstenfeldbruck weist deshalb nochmal auf ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft hin. Das Programm fördert Vereine, die in Städten und Gemeinden von maximal 50.000 Einwohnern ihre Arbeit leisten. Beantragt werden kann eine Förderung von Mieten für Fahrzeuge, Schutzausrüstung oder digitale Ausstattung. Maximal gibt es da bis zu 8000 Euro, mindestens aber 2000 Euro. Der Bewerbungsschluss ist kommender Sonntag, der 12. Juli. Einen Link zum Antrag findet Ihr hier.