Fürstenfeldbruck & Starnberg: Rückruf von Hühnereiern

Die Solidargemeinschaft Unser Land hat Hühnereier der Gewichtsklasse M/L aus Bodenhaltung zurückgerufen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist der 11.12.-18.12.2019. An denen wurden C.Coli-Bakterien festgestellt. Erzeuger der Eier ist Thomas Dinkel, die Packstellennummer lautet DE 09 1120 Code auf dem Ei: 2-DE-09-11232. Verkauft wurden sie im Rewe, AEZ oder Edeka im Landkreis Fürstenfeldbruck und Starnberg.

Eine C.Coli-Erkrankung äußert sich meist innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Fieber, schreibt Unser Land auf seiner Website. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab, so das Unternehmen weiter. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächten Abwehrsystem können schwere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Campylobacter-Infektion hinweisen.

Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, sei nicht sinnvoll.

Nach dem Durchgaren der Eier (z.B. auch backen) besteht keine Gesundheitsgefahr.