G6-Innenminister treffen sich in München

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) empfängt heute Nachmittag in München Kollegen aus fünf anderen europäischen Staaten sowie die EU-Kommissare für Inneres und Sicherheit. Bei dem zweitägigen Treffen der Minister aus den sogenannten G6-Staaten geht es um Rechtsextremismus und -terrorismus, Migration und Cyberkriminalität. Auch US-Politiker aus den Ministerien für Justiz und Heimatschutz sollen teilnehmen, ebenso Vertreter der internationalen Polizeibehörde Interpol und des Jüdischen Weltkongresses. Beschlüsse sind nicht zu erwarten. Seehofer gibt morgen Mittag eine Pressekonferenz.