Garching: Steinschlange im Bürgerpark aufgeteilt

Eigentlich sollte die große Steinschlange im Bürgerpark in Garching im Landkreis München entfernt werden – zu lang sei sie geworden und mittlerweile ein Sicherheitsrisiko für die Wege, so die Stadt. Der Verein KunstKompass sah das allerdings anders und hat aus der einen großen Schlange nun drei kleinere gemacht. Die seien nun am Eingang zum Park zu sehen – ein großer Dank gehe an den Verein, so die Stadt. Zahlreiche Bürger und vor allem Kinder hatten Steine bemalt und aneinandergereiht, um so ein Zeichen des Zusammenhalts und der Zuversicht in der Corona-Pandemie zu setzen.