Garten noch nicht aufräumen

So langsam aber sicher fangen viele Gartenbesitzer schon an ihre Grünflächen aufzuräumen. Doch Ulrike Kolar hier aus Moosburg warnt davor. Sie betreibt eine Igel-Nothilfe und bittet alle Gartenbesitzer mit dem Aufräumen noch zu warten. Denn gerade gebe es noch viele Igel-Babys. Und deren Lebensraum zerstören viele Gartenbesitzer, wenn sie Laub- und Gestrüpphaufen jetzt schon wegräumen. Wenn jemand merkt, dass sich eine Igelfamilie im Garten eingenistet hat, solle man stattdessen lieber eine Wasser- und Futterschale aufstellen. Weil es nämlich so lange trocken war, gehe es vielen Igeln ohnehin schon schlecht. Als Futter eignet sich entweder spezielles Igelfutter oder auch Trockenfutter für Babykatzen.