Gasleitung in Herrsching beschädigt

In Herrsching am Ammersee hat ein 42-jähriger Baggerfahrer heute Vormittag bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Herrsching musste aber mit 25 Einsatzkräften ausrücken und sicherte dann das Leck, bis die Gasleitung abgedreht wurde. Viele Herrschinger hatten deshalb für zwei Stunden bis etwa 13 Uhr kein Gas.