Gauting: Kulturspektakel soll im Sommer stattfinden

Während derzeit immer noch viele Veranstaltungen abgesagt werden müssen, arbeitet das Kulturspektakel Gauting daran, dass das Festival diesen Sommer trotz Pandemie stattfinden kann. Die Besucher*innen des Open-Air-Festivals sollen sich in kleinen Gruppen Tische in den Biergärten an den verschiedenen Bühnen buchen können, um dort die Auftritte von über vierzig Bands zu sehen. Letztes Jahr musste das Kulturspektakel Gauting abgesagt werden, doch dieses Jahr wollen die Veranstalter*innen versuchen, das Festival wieder stattfinden zu lassen. Wie üblich am letzten Wochenende vor den Sommerferien, 23. bis 25. Juli, auf dem Schulcampus an der Germeringer Straße. „Mit den Erfahrungen aus dem letzten Sommer hoffen wir, dass wir dieses Jahr, wenn auch mit einigen Anpassungen, ein Kult auf die Beine stellen können“, erklärt Gabriel Knoll, Vorsitzender des Kulturspektakels, „Dazu stehen wir in enger Absprache mit den Behörden. Ob es Ende Juli vertretbar sein wird, eine Veranstaltung durchzuführen, muss sich noch zeigen, aber wir sind zuversichtlich und werden vorbereitet sein.“