Gedenken an die Opfer des Nazi-Regimes

Genau heute vor 75 Jahren hat die Rote Armee das KZ Auschwitz befreit. Seit 1996 gilt der Tag als nationaler Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Dazu gibt es bei uns in der Region einzelne Veranstaltungen. Am Mahnmal in Landsberg wird die Stadt zusammen mit dem Markt Kaufering um 11.30 Uhr einen Kranz niederlegen. In Fürstenfeldbruck wird es zeitgleich am Todesmarsch-Mahnmal Gedenkminuten geben. Dabei liest die Realschule Puchheim aus dem Buch „Mein Schatten in Dachau vor“ und musiziert. In München wird OB Reiter um 10 Uhr am Platz der Opfer des Nationalsozialismus einen Kranz niederlegen.