Geldautomatensprengung in Oberschleißheim

In Oberschleißheim im Landkreis München haben unbekannte Täter letzte Nacht einen Geldautomaten gesprengt. Gegen 2.30 Uhr wurde Gas in den Automaten eingelassen und so die Explosion ausgelöst. Laut der Polizei soll es mindestens zwei Täter gegeben haben. Als Tatfahrzeug kommt ein dunkler VW Golf 7 in Betracht. Laut dem Merkur soll der Schaden für die Bank bei rund 100.000 Euro liegen – darunter fallen das gestohlene Geld und der Schaden am Gebäude. Die Bank „Am Stutenanger“ wird wegen den Reparaturarbeiten wohl ein bis zwei Wochen geschlossen bleiben.