Geldschein-Regen auf der Kreisstraße

Herumflatternde Geldscheine statt Kriminelle haben Polizisten bei Friedberg eingefangen. Die Beamten wurden gestern zu einem Einsatz an die Kreisstraße 25 im schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg gerufen, weil dort mehrere Geldscheine durch die Luft fliegen würden. Eine Streife sammelte dann tatsächlich einige Scheine mit einem Wert im unteren dreistelligen Bereich auf. Der Geldregen war auch schnell aufgeklärt und ohne jeglichen kriminellen Hintergrund: Ein 38 Jahre alter Mann hatte beim Losfahren seinen Geldbeutel auf seinem Autodach liegengelassen.