Germering: Dankbare Mülltonne gewinnt Ersten Preis

Immer wieder lagen auf dem Pausenhof des Max-Born-Gymnasiums in Germering leere Pizza-Kartons rum. Das hat den Schüler Mike Kaminski so gestört, dass er sich gedacht hat: Dagegen muss ich was tun. Der 13-Jährige hat eine „Dankbare Mülltonne“ entwickelt und damit beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb für den Bereich München-West den ersten Preis in der Kategorie „Technik“ gewonnen. Die Altpapiertonne soll nämlich zum Müll-Reinschmeißen motivieren, da sie sich – sobald was reingetan wird – auf einem Display am Deckel bedankt. Der Gymnasiast hat sich mit der Idee für das Landesfinale Ende März qualifiziert.