Germering: Neues Bürgerbegehren startet

In Germering ist heute ein neues Bürgerbegehren gestartet. Auf dem Kreuzlinger Feld sollen über 600 Wohnungen gebaut werden. Das Bürgerbegehren „Lebenswertes Germering“ will diesen Plan stoppen, da laut den Initiatoren vor allem Klima- und Umweltschutz nicht berücksichtigt würden. Der Bauherr hält dagegen, dass bei dem Vorhaben, im Vergleich mit der Nachverdichtung in Einfamilienhaus-Siedlungen, viel weniger Flächen versiegelt werden und gleichzeitig benötigter Wohnraum entsteht.