Gilching: „Pogging“ statt Ramadama

Joggen, Wandern oder Spazieren und dabei Müll sammeln – das ist in Schweden ein Trend der „Plogging“ heißt und auch in Gilching im Landkreis Starnberg ankommt. Und die Gemeinde ruft alle Bürger dazu auf in der kommenden Woche genau das zu tun. Denn der Ramadama ist heuer ja leider ausgefallen. Die Gemeinde hat für das Plogging blaue Mülltüten an Hundetoiletten platziert. Die kann man dort nehmen, füllen und dann auch wieder zurückbringen.