Grafinger entwickelt eigene Buchhaltungsapp

Gerade im Corona-Lockdown hat man es sicher an sich selbst gemerkt – da wird gerne nochmal hier und dort etwas im Internet eingekauft. Allzu sehr achtet man dabei aber nicht auf seinen Kontostand – Martin Urban aus Grafing hat deshalb eine App entwickelt, die quasi die Buchhaltung für einen übernimmt. Dort kann man all seine Einnahmen und Ausgaben eingeben und sehen wie sich der Kontostand entwickelt. Zum Beispiel plant man später im Jahr einen Urlaub – wieviel sollte ich also vorher sparen? Das kann man ganz leicht mit der App nachvollziehen. Wer sich mit dem Smartphone aber nicht ganz wohl fühlt kann die App auch einfach im Internet-Browser ausprobieren – ganz ohne Anmeldung. Einen Link dazu findet Ihr hier.