Gröbenzell: „El Farolito“ erhält Preis für Inklusionsprojekt

Menschen mit und ohne Handicap zusammenbringen – das geht auch mit ganz viel Spaß und Kreativität. Zum Beispiel beim Tanzen. Das Jugend-Inklusionsprojekt „El Farolito“ aus Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck widmet sich dabei unter anderem dem Tango. Gemeinsam tanzen Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Handicap und lernen so einander besser zu verstehen. Dabei werden sie von einer ehrenamtlichen Band live begleitet. Für den Einsatz hat das Projekt jetzt den „Town and Country Haus Stiftungspreis“ gewonnen und 1000 Euro erhalten.