Große Suchaktion am Morgen auf dem Wörthsee

Ein herrenloses Surfbrett hat heute Morgen eine große Suchaktion auf dem Wörthsee im Landkreis Starnberg ausgelöst. Eine Frau hatte das Brett auf dem Wasser treiben gesehen und die Polizei alarmiert. Die hat ein Großaufgebot an Rettungskräften inklusive Hubschrauber auf die Suche geschickt. Um 10 Uhr wurde die Suche dann abgebrochen. Das geborgene Surfbrett war mit einer dicken Eisschicht und Laub bedeckt und vermutlich nicht aktuell im Einsatz gewesen.