Grüner Pass in Italien, Gesundheitspass in Frankreich: Was Urlauber jetzt wissen müssen

Wer in Italien in ein Restaurant oder ein Museum möchte, muss einen Grünen Pass vorlegen. In Frankreich braucht man sogar im Außenbereich eines Restaurants oder in Fernzügen und Einkaufszentren einen Gesundheitspass. Was bedeutet das für Urlauber? Müssen diese extra Apps herunterladen oder Zertifikate beantragen?

Wer geimpft oder genesen ist, hat kein Problem. Denn sowohl Grüner Pass als auch der Gesundheitspass dienen nur als Nachweis, dass man geimpft, genesen oder jüngst negativ getestet ist. Das passiert über einen QR-Code in einer App. Und den gleichen QR-Code bieten die deutschen Apps „CovPass-App“ und „Corona-Warn-App“. Wer dort hinterlegt hat, dass er geimpft oder genesen ist, kann diesen Nachweis in der ganzen EU vorlegen. Mit diesem QR-Code kommt man also auch in Italien und Frankreich ins Restaurant. Auch der ausgedruckte QR-Code vom Arzt / der Apotheke (als Impfnachweis nach der zweiten Impfung) wird überall anerkannt. Den gelben Impfpass kann man hingegen normal Zuhause lassen. Er wird nicht gebraucht, solange ein QR-Code vorliegt. Sollte es mit diesem Probleme geben, wäre der gelbe Impfpass aber natürlich noch eine verlässliche Alternative.

Was gilt für ungeimpfte Menschen?

Wer nicht vollständig geimpft ist, muss in vielen Ländern einen negativen Coronatest vorlegen, um Angebote wahrzunehmen. Wie alt dieser maximal sein darf, ist von Land zu Land unterschiedlich. Auch Coronatestergebnisse können als digitales Zertifikat in Apps hinterlegt werden. Also reicht bei der Einreise auf jeden Fall das Zertifikat in der Corona-Warn-App oder der CovPass-App. Im Urlaub wird man sich normal noch mal testen müssen. Diese Zertifikate sollten auch in den deutschen Apps hochgeladen werden können. Aber dies ist nicht zwangsläufig immer der Fall. In diesem Fall müsstet Ihr Euch dann doch die App des jeweiligen Landes dafür herunterladen, um euren Urlaub auch weiterhin genießen zu können.

Kompatibilität in der App überprüfen

Die Corona-Warn-App bietet für Urlauber mittlerweile eine wichtige Funktion. Wenn Ihr in der App ein Zertifikat (egal ob für die Impfung oder einen Test) öffnet, steht gleich darunter „Gültigkeit prüfen“. Hier könnt ihr überprüfen, ob das Zertifikat in eurem Urlaubsziel akzeptiert wird, oder nicht.