Grundsteinlegung für die Stadibau-Wohnanlage Freiham

Die Entwicklung des neuen Münchner Stadtteils Freiham ist derzeit Europas größte Wohnungsbaumaßnahme. Am westlichen Stadtrand entsteht auf 350 Hektar der neue Stadtteil, in dem rund 25.000 Menschen leben und 15.000 arbeiten werden. Das Wohnquartier Freiham-Nord soll bis 2040 Platz für über 8.000 Wohnungen und mehr als 20.000 Einwohner bieten. Im Herbst 2019 hat die Stadibau – Gesellschaft für den Staatsbedienstetenwohnungsbau in Bayern mbH – im ersten Bauabschnitt mit der Errichtung von 77 Staatsbedienstetenwohnungen in München Freiham begonnen. Die Grundsteinlegung erfolgt heute (8.30 Uhr) mit Bayerns Bau- und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer.