© Bundespolizei

Güterzug rammt LKW – Fahrer schwer verletzt

Einen Großeinsatz von Rettungskräften und Polizei gab es am Wochenende auf dem Gelände des Münchner Rangierbahnhofs. Ein Güterzug hat da einen Lastwagen erfasst und gut 30 Meter mitgeschleift. Der Lastwagenfahrer wurde dabei aus dem Führerhaus geschleudert und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 59-Jährige war am Samstagabend wegen Bauarbeiten auf dem Gelände unterwegs, ist dann über einen Bahnübergang ohne Schranke gefahren und hat offenbar den Zug übersehen. Durch den Unfall war der Güterverkehr in dem Bereich zeitweise eingeschränkt, der Personenverkehr war nicht betroffen.