Haidhausen: Passanten helfen Polizisten

Auch Polizisten brauchen mal Freunde und Helfer. Eine Streife kam gestern in München-Haidhausen bei einer Bank an, wo ein Obdachloser randalierte. Der Mann versuchte gleich die Autotür gewaltsam aufzureißen, da sprach ihn ein Passant an und lenkte ihn so ab. Ein Polizist stieg aus und brachte den Obdachlosen zu Boden. Zwei Passanten halfen ihm dabei und so konnte der Polizist den Randalierer Handfesseln anlegen. Der Mann wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.