Hallbergmoos: 18-Jähriger gewinnt „Jugend Forscht“

Jonathan Hähne aus Hallbergmoos im Landkreis Freising hat den Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ in der Kategorie „Mathematik/Informatik“ gewonnen. Der 18-Jährige hat dafür eine Software entwickelt, mit der sich sehr realistische Computeranimationen erstellen lassen. Die Software habe das Potenzial zum Beispiel Rundungen besser abzubilden, sagte die Jury. Obendrauf gab es auch noch 2500 Euro Preisgeld.