Hebertshausen: Amperbrücke wird neu gebaut

Die Autofahrer in Hebertshausen im Landkreis Dachau werden gute Nerven brauchen. Denn von jetzt an wird die Amperbrücke an der Torstraße abgerissen und neu gebaut. Das bedeutet allerdings, dass alle Autofahrer über Dachau-Ost fahren müssen, wenn sie zum Jugendzentrum oder zum Waldkindergarten wollen. Der Bau wird bis in den November dauern. Die Kosten liegen bei 2,2 Millionen Euro.