Hochzeitsbranche mit Demo am Marienplatz

Auf dem Münchner Marienplatz haben sich heute Vormittag dutzende Dienstleister aus der Hochzeitsbranche versammelt und so auf ihre schwierige Situation in Corona-Zeiten aufmerksam gemacht. Sie haben eine meterlange Hochzeitstafel aufgebaut und stellten ihre Aktion unter das Motto «Stand up for Love!». Die Branche fordert Lösungen und Antworten. Betroffen seien nicht nur Hochzeitsplaner, sondern auch Musiker oder die Betreiber von Hochzeitslocations, Konditoren, die Hochzeitstorten backen, Kosmetiker, die Bräute schminken, oder Hochzeitsfotografen. Schätzungen gingen davon aus, dass die Branche in Deutschland durch die Corona-Pandemie bis zu eine Milliarde Euro Verlust eingefahren hat.