Im Juli öffnen die Hallenbäder wieder

Nach den Sommerbädern können bei uns seit Montag auch die Hallenbäder und Saunen wieder in Betrieb gehen. Weil dafür aber strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen eigehalten werden müssen, haben viele Bäder nicht direkt geöffnet. Bei den städtischen Hallenbädern in München geht es ab Juli los – und zwar schrittweise. Den Auftakt macht am 1. Juli die Olympia-Schwimmhalle samt Saunabereich. Andere Bäder kommen das erst in der Woche danach. Eine Maskenpflicht gilt im Eingangsbereich, im Stiefelgang der Umkleide und im Gastrobereich. Der Eintritt für‘s Schwimmen im Hallenbad kostet 5 Euro und ermäßigt 3 Euro.