Innenminister Herrmann stellt Verkehrsunfallstatistik vor

Innenminister Joachim Herrmann stellt heute die Verkehrsunfallstatistik des zurückliegenden Jahres vor. Zugleich will der CSU-Politiker eine erste Bilanz des Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 ziehen. Das Ziel des 2013 gestarteten Programms unter dem Motto «Bayern mobil – sicher ans Ziel» ist es, die Zahl der Verkehrstoten in Bayern bis zum Jahr 2020 auf unter 550 zu senken. 2018 waren allerdings noch 618 Menschen auf den Straßen im Freistaat gestorben. Herrmann will deshalb auch auf die Hauptunfallursachen und auf besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer eingehen sowie Aktionen für mehr Verkehrssicherheit vorstellen.