Isen: Polizist schwer verletzt

In Isen im Landkreis Erding wurde ein Polizist bei einem Einsatz schwer verletzt. Er war in der Nacht wegen Ruhestörung zu einer Asylunterkunft gerufen worden – wollte dort eine 15- Jährige kontrollieren, die sich wohl unberechtigt in der Unterkunft aufhielt. Die Jugendliche versuchte durch ein Fenster aus dem ersten Stock des Gebäudes fliehen, der Beamte wollte sie davon abhalten. Dabei stürzten beide etwa vier Meter in die Tiefe. Der 36-Jährige kam mit einigen Knochenbrüchen in ein Krankenhaus, über die Verletzungen des Mädchens ist nichts bekannt. Sie galt als vermisst, so die Polizei.