Ismaning: Familienstreit artet aus

Wegen eines heftigen Familienstreits hat es in München Ismaning einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Gestern Abend stritten sich zwei Brüder – einer der Beiden nahm den anderen dabei so heftig in den Schwitzkasten, dass er Würgemale am Hals hatte. Danach ging der 21-Jährige noch auf seine Mutter los und verletzte sie mit einem Messer am Bauch. Beiden Opfern ist zum Glück nichts schlimmes passiert. Der 21-Jährige wurde allerdings in eine Psychatrie gebracht. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.