Junges Paar aus Olching und Dachau in Turnschuhen von der Zugspitze gerettet

Es gab vermutlich schon bessere Ideen: In Turnschuhen und bei Schneetreiben wollte ein junges Paar – sie aus Dachau, er aus Olching – die Zugspitze besteigen. Das Ende der leichtsinnigen Aktion letzte Woche: Rettung durch die Tiroler Bergwacht. 15 Helfer stiegen durch den hüfthohen Schnee zu den beiden ab. Die Sache könnte jetzt auch ein Nachspiel haben, denn eine sogenannte „Bergeversicherung“ hatten die beiden nicht. Damit müssen sie die Kosten für den Einsatz selbst bezahlen und das sind immerhin über zweitausend Euro.